Hauptmenü
Startseite
Über uns
Angebote
Schulleben
Ansprechpartner
Termine und Pläne
Kalender
Schüleraustausch
MINT
SMV
Baumaßnahmen
Hölderlin Intern
Bildergalerie
Impressum
Neueste Artikel
Schulleben
Hölderlininfo Drucken E-Mail
 
Erfolg beim Landeswettbewerb Alte Sprachen Drucken E-Mail
Erfolgreich mit Latein: 3 Preisträgerinnen beim 36. Landeswettbewerb Alte Sprachen
In der ersten Runde des jährlich von der Stiftung "Humanismus heute" ausgelobten Wettbewerbs gingen dieses Jahr 3 Preise an das Hölderlin-Gymnasium: 1 an eine Schülerin aus der Klasse 10 c und 2 an eine Schülerin und einen Schüler aus der Jahrgangsstufe 1 (2016/2017). Wir gratulieren herzlich zu diesem schönen Erfolg!

Die Themen für den nächsten Wettbewerb sind bereits online abrufbar unter www.humanismus-heute.de , Einsendeschluss ist der 10.01.2018. Mitmachen lohnt sich doppelt: Als Preise winken Stipendien, außerdem kann der Wettbewerbsbeitrag als GFS angerechnet werden. Teilnehmen dürfen alle Lateinschülerinnen und Lateinschüler der Stufen 10-12. Ut bene eveniat!
 
Dr. M. Scheer
 
Schulfest 2017 Drucken E-Mail
Image 
 
Am 22. Juli war es endlich soweit: Das Hölderlin feierte seit vielen Jahren wieder ein Schulfest!
 
Jede Klasse hatte dazu einen „Workshop“ angeboten, an dem die Besucher teilnehmen konnten. So gab es beispielsweise Bobbycar-Wettfahren, Olympische Spiele, Dosenwerfen, Schminken, Badebomben herstellen und noch vieles mehr. Auch für das leibliche Wohl war bestens gesorgt. Im Bistro gab es ein riesiges Kuchenund Salatbuffet, das die Eltern gespendet hatten, und im Schulhof wurden Würstchen, Getränke und Kaffee angeboten. Außerdem fanden im Schulhof auch einige Darbietungen von Schülern bzw. Schulklassen statt, die ihr Können demonstrierten.
Es war ein wunderschöner Tag, ein wunderbares Fest, das sicher nicht das letzte am Hölderlin gewesen sein wird!
 
Nochmals ein herzliches Dankeschön an alle Eltern, Schüler und Lehrer, die zum Gelingen beigetragen haben!
 
weiter …
 
Das Heidelberger Wäldchen Drucken E-Mail
Ein kleiner, aber nicht zu unterschätzender Beitrag gegen die Zerstörung der Regenwälder

Das „Heidelberger Wäldchen“ in Brasiliens Regenwäldern stand im Mittelpunkt des Besuchs von Brigitte Heinz, der Geschäftsführerin des BUND Heidelberg, und zwei brasilianischen Vertreterinnen von APREMAVI am 31.03.2017 bei uns im Hölderlin.
Wir, die Klassen 7a und 7c, durften uns ihren bunten Vortrag anhören, bei dem es einerseits um die Ursachen und die globalen Folgen der Vernichtung des Regenwaldes ging, andererseits auch um die Zusammenhänge mit unserem eigenen Verhalten und das Klären der Frage „Was können wir dagegen tun?“ Darüber hatten wir auch schon zuvor im Erdkundeunterricht diskutiert.
Wir durften außerdem zwei tolle selbstgedrehte Filme sehen, in denen man die ganze Landschaft und Vielfalt des Gebietes „Mata Atlantica“ in Brasilien bestaunen konnte.
APREMAVI setzt sich seit 1988 für den Schutz der noch bestehenden Wälder ein und führt Projekte zur Wiederaufforstung der „Mata Atlantica“ durch. Dafür hat die Organisation eine Baumschule mit einer Produktion von ca. 1.000.000 Setzlingen im Jahr und 120 verschiedenen Baumarten. Das ist dringend nötig, denn dort sind 627 Tierarten und 472 Pflanzenarten vom Aussterben bedroht!

Image
 
weiter …
 
Irland Konzert am 27.06.2017 Drucken E-Mail
Image
 
Jugend debattiert - Landeswettbewerb in Stuttgart Drucken E-Mail
Am 24.3.2017 ging es für die Hölderlin-Schüler Amrei Mihan und Simon Becker nach Stuttgart zum Jugend debattiert-Landeswettbewerb. Amrei hatte in ihrer ersten Debatte der Sek I eine Streitfrage, bei der es um die mögliche Einführung einer Katzensteuer in BW ging. In der zweiten Runde argumentierte sie für mehr gute Nachrichten im öffentlich-rechtlichen Rundfunk. Simon in der Sek II musste sich mit dem Thema der Politisierung des Eurovision Song Contest beschäftigen und in der zweiten Debatte nahm er die Contraposition zu der Frage ein, ob die Polizei bei der Fahndung DNA zum äußerlichen Erkennen von Straftätern benutzen sollte. Beide schlugen sich sehr gut in ihren Debatten. Doch erwischte Simon eine sehr streng bewertende Jury. Er wurde 30. Amrei belegte in ihrer Altersstufe einen souveränen 8. Platz. Insgesamt haben in Baden-Württemberg 20.000 Teilnehmer an 150 Schulen teilgenommen. Das unterstreicht die tollen Ergebnisse der zwei Hölderlin-Debattanten. Beide konnten an diesem Tag wertvolle und wichtige Erfahrungen sammeln und man kann sich schon sehr auf die Debatten des nächsten Jahres freuen.
Autorin: Amelie Veil
 
Image 
 
Sportkarriere am Hölderlin Gymnasium Drucken E-Mail
Die 14-jährigen Zwillinge, Lilli und Luisa, sind Eishockeyspielerinnen, genau wie ihre ältere Schwester, Lea. Sie spielen für den DEB (Deutscher Eishockeybund) in der U15-, U16- und U18-Nationalmannschaft. Lea spielt in der U18-Nationalmannschaft, da sie 17 Jahre alt ist.
Durch den WM-Gruppensieg in Budapest stiegen sie in die Top Division auf. Deshalb werden sie nächstes Jahr in Amerika auf ihren Gegner, die Schweiz, treffen.
Die drei Mädchen gehen am  Hölderlin Gymnasium in die neunte und die elfte Klasse.
Caroline Fischer, 9b
 
 
Image
 
<< Anfang < Vorherige 1 2 3 4 5 6 7 8 Nächste > Ende >>

Ergebnisse 1 - 7 von 56

Joomla! is free software released under the GNU/GPL-License.
Joomla Template Design Copyright Kanga Internet 2008