Hauptmenü
Startseite
Über uns
Angebote
Ansprechpartner
Schulleben
Termine und Pläne
Kalender
MINT
Schüleraustausch
Hölderlin Intern
Digitales Lernen
Bildergalerie
Impressum / Datenschutz
Neueste Artikel
Schulleben
Hölderlininfo Drucken E-Mail
Die Hölderlin-Info des Elternbeirats informiert Sie über neue Entwicklungen im Hölderlin-Gymnasium und Themen, die für Eltern von besonderem Interesse sind. Alle erschienen Ausgaben der letzten drei Schuljahre sowie des aktuellen Schuljahres finden Sie hier!
 
Image
 
 
Jugend debattiert - Hölderlin-Schülerinnen gewinnen Regionalwettbewerb Drucken E-Mail
Am 24. und 25. Februar 2021 fand der diesjährige Regionalwettbewerb von Jugend debattiert in digitaler Form statt. Schüler*innen acht verschiedener Schulen aus der Region Rhein-Neckar-Odenwald debattierten aktuelle politische Streitfragen wie bspw. einen Baustopp für Autobahnen oder eine Pflicht zum Weiterverkauf von Retoursendungen im Onlinehandel. Zum dritten Mal in Folge kommt die/der Regionalsieger*in vom Hölderlin-Gymnasium. In diesem Jahr, wie schon 2019, in beiden Altersklassen.

Joline Inhülsen konnte in der Finaldebatte der Altersstufe 1 überzeugend begründen, was gegen die Einführung einer Maskenpflicht in Grippeepidemien spricht. Die Jury betonte die brillante Wortgewandtheit von Joline sowie die Vielfalt ihrer Argumente und prämierte die Schülerin, die die Klasse 8 am Hölderlin besucht, zur besten Debattantin in der Region. Unser Schüler Adam Schwarz (9b) wurde Fünfter.
 
Image    Image
 
Unsere angehende Abiturientin Johanna Kober warb in ihrer Finaldebatte der Altersstufe 2 dafür, dass an Schulen für Demonstrationen geworben werden darf, die während der Unterrichtszeit stattfinden. Johanna glänzte mit großem politischen Fachwissen und begeisterte die Jury mit tollen Formulierungen. Ihr Hauptthese war, die Teilnahme an einer Demonstration sei eine Art "Praktikum in der Demokratie", welches junge Menschen für weitere politische Partizipation motiviere und zur Verantwortung für das politische Gemeinwesen erziehe. Ein dritter Platz für Daniel Grossarth- Maticek (J2) und ein vierter Platz für Ava Klimas (J1) rundeten das hervorragende Ergebnis für "das Hölderlin" ab.

Wir sind stolz auf die herausragenden Leistungen unserer Schüler*innen und wünschen Joline und Johanna am 16. April 2021 beim Landeswettbewerb in Stuttgart viel Erfolg!

 
Jugend debattiert - digitaler Schulwettbewerb erfolgreich durchgeführt Drucken E-Mail
Debattieren trotz geschlossener Schulen? Wir haben uns am Hölderlin nicht durch die Pandemie vom Debattieren abhalten lassen und am 4. Februar 2021 zum ersten Mal unseren Schulwettbewerb Jugend debattiert digital durchgeführt. 12 Schüler*innen der Klassenstufen 8-12 debattierten in einem Onlineformat unter anderem die Frage, ob hausaufgabenfreie Tage eingeführt werden sollten. Ein großes Dankeschön an alle Schüler*innen, Lehrer*innen, ehemalige Schüler*innen und Eltern, die die Durchführung auch online ermöglicht haben!
Wir gratulieren unseren Schulsieger*innen Joline Inhülsen (8b) und Daniel Grossarth-Maticek (J2)!

Image
 
Ergebnisse
Altersstufe 1
   1. Joline Inhülsen (8b)
   2. Adam Scharz (9b) und punktgleich Laura Schmidt (8b)         
   3. Leah Simons-Less (8c)
   4. Anna Becker (8b)
   5. Julius Bachmann (8b)
Jakob Schilling konnte wegen technischer Probleme nicht gewertet werden.

Altersstufe 2
   1. Daniel Grossarth-Maticek (J2)
   2. Ava Klimas (J1)
   3. Johanna Kober (J2)  
   4. Paula Fetzer (J1)
 
 
BNE-Team Drucken E-Mail
„Fridays for Future“ lautete der Leitspruch vieler Schülerinnen und Schüler des Hölderlin-Gymnasiums im Jahr 2019. Der Ruf war laut, eindeutig und dringlich. Wir haben ihn verstanden und möchten uns auch als Lehrer*innen dafür einsetzen, dass Nachhaltigkeit in möglichst vielen Bereichen unseres Schulalltags verankert wird.
 
Das Nachhaltigkeitsteam etablierte sich im November 2019 im Rahmen einer Arbeitsgruppe am pädagogischen Tag zum Thema Klimaschutz und trifft sich nun regelmäßig. Unser Ziel ist es, zu informieren, Aktivitäten zu planen und durchzuführen und, wo möglich, mit den verschiedenen Schüler-AKs in diesem Bereich und auch mit außerschulischen Partnern zusammenzuarbeiten.

Bereits zuvor haben sich Schülerinnen und Schüler sowie Lehrerinnen und Lehrer am Hölderlin für Umweltschutz und soziale Ziele eingesetzt. So wurde zum Beispiel beschlossen, dass für Studienfahrten keine Flugreisen mehr angeboten werden, es wurden Aufräumaktionen gestartet und es werden im Unterricht regelmäßig Projekte durchgeführt, die zu nachhaltigem Handeln inspirieren.
 
Die Stadt Heidelberg fördert Schulen, die sich für mehr Nachhaltigkeit im Schulalltag einsetzen und so wurde die Teilnahme am E-Teams-Projekt der Stadt schnell beschlossen. Die vielfältigen Aktivitäten, die am Hölderlin stattfinden, wurden dokumentiert und eingereicht. Es war ein schöner erster Erfolg, dass die Stadt unser Engagement mit einer Prämie von 750.-€ belohnt hat.
 
weiter …
 
Das Hölderlin-Gymnasium feiert seinen Dichter Drucken E-Mail
Am 20.03.2020 jährte sich der Geburtstag Friedrich Hölderlins zum 250. Mal. Das sich daran anschließende Jubiläumsjahr nahmen und nehmen wir zum Anlass, unseren Namensgeber zu feiern und uns von ihm inspirieren zu lassen. In Kooperation mit dem Kulturamt der Stadt Heidelberg, dem Germanistischen Seminar der Universität, dem Kurpfälzischen Museum und dem Heidelberger Wunderhorn-Verlag entstanden und entstehen unterschiedliche künstlerische Projekte.
 
 
Image
 
weiter …
 
Heidelberg gratuliert Hölderlin: Bester Beitrag im 67. Europäischen Wettbewerb Drucken E-Mail
Auch ohne Beethovens Ode herrscht am Hölderlin-Gymnasium große Freude über gleich drei (!) großartige Erfolge aus der Klasse 8 d. Im traditionsreichsten Schülerwettbewerb Deutschlands, dessen 67. Runde mit 75.159 Teilnehmenden und 13 Aufgaben unter dem Motto „EUnited – Europa verbindet“ stand, hat Finn Schwarz (links) mit seiner multimedialen Präsentation über das kulturelle Erbe Europas einen Ortspreis errungen, Finley Grabe (rechts) sich zum Thema „Klima in Europa“ mit seinem Überblick über innovative Alternativen zu Plastik einen Landespreis gesichert und Ida Herrmann (Mitte) sowohl mit einem Landes- als auch mit einem Bundespreis triumphiert. Zusätzlich wurde ihr das Prädikat „bester Textbeitrag“ zum Thema „Mein europäisches Sichtfenster“ verliehen. Idas Text ist zusammen mit dem Kommentar der Bundesjury auf der Homepage des Wettbewerbs unter https://www.europaeischer-wettbewerb.de/ida-herrmann/?ewcat=671 abrufbar.
 
Image 
Gruppenfoto: Raphael Zeh, 8d
 
weiter …
 
Platz 3 im Landesfinale von Jugend debattiert: Gratulation an Eva Maja Dieterich! Drucken E-Mail
Am 3. Juli 2020 war es soweit: Das Hölderlin-Gymnasium Heidelberg startete in Person von Eva Maja Dieterich (J2) im Landesfinale von Jugend debattiert. Unsere Abiturientin Eva setzte sich in der Debatte auf der Pro-Seite dafür ein, dass das Tragen von sichtbaren religiösen Symbolen und religiöser Kleidung bundesweit für Lehrer*innen im Dienst verboten werden sollte.
Eva konnte die Position überzeugend vertreten, wichtige Impulse in der Debatte setzen und einmal mehr ihr großes Talent zeigen. Bei der Jurybewertung fehlte dann das Quäntchen Glück, um ganz vorne zu landen. Das Erreichen des Finals und dieser dritte Platz ist wirklich eine großartige Leistung: Wir als Schule sind unheimlich stolz auf Eva und gratulieren ihr von ganzem Herzen!
 
Image 
 
 
<< Anfang < Vorherige 1 2 3 4 5 6 Nächste > Ende >>

Ergebnisse 1 - 7 von 42

Joomla! is free software released under the GNU/GPL-License.
Joomla Template Design Copyright Kanga Internet 2008