Hauptmenü
Startseite
Über uns
Angebote
Ansprechpartner
Schulleben
Termine und Pläne
Kalender
MINT
Schüleraustausch
Hölderlin Intern
Digitales Lernen
Bildergalerie
Impressum / Datenschutz
Neueste Artikel
Angebote
Theater am Hölderlin Gymnasium Drucken E-Mail
Image
 
Das Hölderlin bietet in verschiedenen Klassenstufen vielfältigen theaterpädagogischen Unterricht an. Durch die ausgebildeten TheaterpädagogInnen wird die langjährige Theater-Tradition am Hölderlin-Gymnasium weitergeführt.

Theater war am Hölderlin bisher an keinen bestimmten Ort gebunden: Abgesehen vom Spiel im Klassenzimmer wurden der frühere Filmsaal sowie die urigen Gemäuer des Theaterkellers genutzt. Viele Proben und Aufführungen fanden vor allem im Herzen der Schule, im früheren Foyer, statt. Dort entstand einmal jährlich ein Theater mit schwarz ausgekleidetem Bühnenraum und einer großen Zuschauertribüne, wo die täglich Ein- und Ausgehenden den Schauspielern neugierig beim Proben zuschauen konnten. Zukünftig können die Zuschauer Theater am Hölderlin im neuen „Theaterraum“ erleben, der im Innenhof der Schule entsteht.
Theater-Unterricht findet am Hölderlin im Sinne eines ganzheitlichen, sozialen Lernens im Rahmen der Theaterpädagogischen Klassen seit dem Schuljahr 2010 / 2011 für die Klassenstufen 5 und 6 statt. Dafür ist ein fester Platz im Stundenplan verankert.

 

Seit dem Schuljahr 2007/08 ist am Hölderlin-Gymnasium das Oberstufen-Wahlfach „Literatur und Theater im Abitur“ eingerichtet worden und ist seit 2008/09 mündliches und praktisches Prüfungsfach. Hierbei begegnen die SchülerInnen literarischen Vorlagen auf anderer Ebene. Sie werden körperlich erfahren und auf der Bühne visualisiert. Dadurch ergibt sich das Textverständnis durch die ästhetische Darstellung.
 
Im Nachmittagsbereich wird ab Klasse 8 eine Theater-AG angeboten. Geprobt wird das gesamte Schuljahr und besonders intensiv in einem 2,5-tägigen Theaterlandheim. Die Aufführungen kann man am Ende des Schuljahres am Hölderlin erleben.
 
Autorin: Ina Hochhuth

 
Theaterpädagogische Klassen (5./6. Klasse) Drucken E-Mail
Image
 
Theaterpädagogische Klassen am Hölderlin-Gymnasium Heidelberg - 5./6. Klasse Foto „Theaterpädagogische Klassen“ einfügen
Im Schuljahr 2010/11 startete am Hölderlin-Gymnasium nach der Erarbeitung eines theaterpädagogischen Konzepts durch Frau Goodwin dessen Umsetzung in Form unserer sogenannten „Theaterklassen“. Seitdem steht den Kindern der 4. Klassen für den Übergang von der Grundschule auf das Gymnasium neben den Bläserklassen ein weiteres pädagogisch begründetes Angebot zur Wahl.
 
weiter …
 
Bläserklassen Drucken E-Mail
Image
  Klassenmusizieren am Hölderlin-Gymnasium

 

Was ist eine Bläserklasse?
Schüler der Klasse 5 erlernen im Rahmen des regulären Musikunterrichts ein Blasinstrument. Das Projekt läuft über drei Schuljahre. Dabei spielen die Schüler von Anfang an gemeinsam im Klassenorchester. Ab der 7. Klasse besteht zusätzlich die Möglichkeit, an unserer Concert-Band teilzunehmen, sodass die erworbenen Instrumentalkenntnisse weiter gefördert werden können.

Warum eine Bläserklasse?
Im Rahmen des Klassenmusizierens soll der Musikunterricht praktisch gestaltet werden. Praktisches Musizieren fördert laut der „Bastian-Studie“ – eine an Berliner Schulen durchgeführte Langzeitstudie – nachweislich die Konzentrations- und Leistungsfähigkeit, die Klassengemeinschaft und die Freude am Lernen. Zudem kann man mit Freunden im Klassenorchester viel Spaß haben.
 

Wer kann mitmachen?
Alle Kinder, die in die fünfte Klasse kommen und sich bei der Anmeldung

an unserer Schule für die Bläserklassen verbindlich eintragen können mitmachen.

Hierfür sind keine Vorkenntnisse auf einem Instrument notwendig.

 Image

 

weiter …
 
Die Concert Band Drucken E-Mail
Image
 
Schülerinnen und Schüler aus Klasse 7 bis 12
                                          Proben: immer mittwochs von 13.20 Uhr - 14.45 Uhr, Raum 427
 
Die Concert Band der Schule besteht seit 2007. Sie wird seitdem in wechselnder Besetzung der
MusiklehrerInnen geleitet. Aktuell steht sie unter der Leitung von Frau Folkers-Grabe und Frau
Hemmerich. Nach der Einführung des Bläserklassenzuges am Hölderlin stellt die Concert Band ein
fortführendes Angebot dar für SchülerInnen auch nach Beendigung der Bläserklasse in einem
Bläserensemble zu musizieren und ihre instrumentalen Fertigkeiten weiter auszubauen. Natürlich sind
auch alle anderen Blasinstrumentalisten und Schlagzeuger herzlich willkommen.

weiter …
 
MINT Drucken E-Mail
Mathematik-Informatik-Naturwissenschaft-Technik,
 
auf diese auch kurz mit MINT bezeichneten Fachbereiche wird im Sinne der ganzheitlichen Bildung unserer Schülerinnen und Schüler des Hölderlin-Gymnasiums ein besonderes Augenmerk gelegt, so dass das Profil  der Schule  aus den drei Bereichen Theater, Bläser und MINT besteht.

Die Förderung im  MINT-Bereich geschieht durch folgendes breit aufgestelltes Angebot, das am Ende der Seite zusätzlich als Grafik dargestellt ist:
Der Unterricht in Mathematik in Klasse 9 und 10, in NwT (Naturwissenschaften und Technik) in Klasse 8, sowie in ITG (Informationstechnische Grundbildung) in Klasse 5, 7 und 9 wird durch zusätzliche Stunden gestärkt (siehe: Kontingentstundentafel).

Kooperationen mit außerschulischen Partnern unterstützen einen lebendigen, praxisnahen Unterricht.

Unser Wettbewerbskonzept sieht eine breite Förderung in allen MINT-Eingangsklassen vor. Bereits ab Klasse 5 ermöglichen wir die Teilnahme an nationalen Klassen-, Team- und Einzelwettbewerben. Unter dem Motto "Begabung erfordert individuelle Förderung" dienen Wettbewerbe in weiterführenden Klassen als Ergänzung des MINT-Unterrichts der Begabtenentwicklung und Begabtenförderung (siehe:  Wettbewerbe im MINT-Bereich). 

Eine intensive Beschäftigung mit MINT-Themen ist in Arbeitsgemeinschaften möglich. (AGs im MINT-Bereich)

Außerschulische Förderprogramme für alle Klassenstufen sowie die hochwertigen Veranstaltungen und Programme von MINT-EC für die Sekundarstufe II haben die Begabtenförderung und Vernetzung von jungen MINT-Talenten zum Ziel.

Schülerinnen und Schüler mit herausragenden Leistungen und besonderem Engagement in den MINT-Fächern können ergänzend zum Abiturzeugnis mit einem MINT-EC-Zertifikat ausgezeichnet werden, welches von der Ständigen Konferenz der Kultusminister der Länder (KMK) bundesweit anerkannt wird.
 
Einen Überblick über unsere MINT-Angebote finden Sie auf unserem MINT-Flyer: Download MINT-Flyer (SJ 20-21)
 
Kurzberichte über MINT-Ereignisse der letzten Zeit finden Sie unter: Nachrichten aus dem MINT-Bereich
 
MINT-Konzept
 
 
hoelderlin@museum Drucken E-Mail
Ein Kooperationsprojekt mit Modellcharakter:
hoelderlin@museum für alle 6., 8. und 10. Klassen
 
 
Arbeitsgemeinschaften 2020-21 Drucken E-Mail
Eine Liste aller AGs am Hölderlin-Gymnasium finden Sie unter "mehr".
 
weiter …
 
Hausaufgabenbetreuung Drucken E-Mail
Liebe Eltern der Klassen 5. und 6.,

die Elterninitiative Hausaufgabenbetreuung freut sich Ihnen und Ihren Kindern eine Hausaufgabenbetreuung am Hölderlin-Gymnasium anbieten zu können.

Die Betreuungszeiten sind Montag bis Donnerstag, jeweils 13.50 – 15.50 Uhr.

Die Hausaufgabenbetreuung ist kostenlos. Nur eine Aufnahmegebühr von 5,-- € im Jahr muss von den Eltern getragen werden. Die Kosten für die Betreuer/innen werden vom Land übernommen. Die Betreuer sind in der Regel Lehramtstudierende in fortgeschrittenen Semestern.

In untenstehendem Begleitschreiben und den Regeln finden Sie weitere Informationen. Nutzen Sie bitte bei Interesse das ebenfalls unten zum Download angebotene Anmeldeformular. 
 
Bei Fragen können Sie sich an folgende Adresse wenden: Diese E-Mail-Adresse ist gegen Spam Bots geschützt, Sie müssen JavaScript aktivieren, damit Sie es sehen können

Meike Göhlmann und Jan Fetzer
im Namen der Elterninitiative Hausaufgabenbetreuung
 
 
Bistro Drucken E-Mail

 

 

Die folgenden Dokumente informieren Sie über die Modalitäten zur Bestellung des Mittagessens

Link für den Zugang zur Menübestellung: https://www.opc-asp.de/heidelberg2

 

aktuelle Speisepläne: Speisepläne Bistro

 

Hinweis: Ab dem 01. Januar 2020 kostet ein Mittagessen für Schüler*innen sowie das Betreuungspersonal 3,70 €

 

 
SuSaN Drucken E-Mail
Image Image
 
SuSaN- Schüler unterstützen Schüler am Nachmittag
 
SuSaN ist ein Angebot der Schule, eine Plattform, auf der engagierte und in bestimmten Fächern besonders leistungsstarke SchülerInnen ihren MitschülerInnen aus zumeist den unteren Klassen unkompliziert Hilfe und Unterstützung in Form von Nachhilfestunden anbieten.

Beide können davon profitieren: Der/Die hilfesuchende SchülerIn erhält Unterstützung von jemandem, der/die ihm/ihr etwas evt. besser erklären kann als ein Erwachsener. Einfach weil beide in Sprache und Denkweise einander näher sind.
Und der/die meist ältere Schüler/in eignet sich den bereits erkannten Stoff nochmals intensiver und gründlicher an, indem er/sie diesen Stoff für eine/n anderen Mitschüler/in aufbereiten und ihr/ihm vermitteln muss. Das verlangt und fördert zugleich die Selbstständigkeit und Fähigkeit zu Eigenverantwortung.
Nebenbei wird die erbrachte Leistung und das Engagement durch einen fest vereinbarten Vergütungsbetrag honoriert. Vorgeschlagen wird: 7,50 € pro Unterrichtsstunde (45 Min.). (Entsprechend: 10,- €/h)
 
Das Hölderlin Gymnasium vermittelt hierfür Kontakte zwischen den InteressentInnen und stellt Räumlichkeiten zur Verfügung. In Zeiten der Corona-Hygiene-Maßnahmen: Arbeits- und Kommunikationsräume auf Moodle.

Verantwortlich/Anmeldung bei:
Frau L. Cappelletti-Stiehl ( Diese E-Mail-Adresse ist gegen Spam Bots geschützt, Sie müssen JavaScript aktivieren, damit Sie es sehen können )

Für technische Fragen:
Herr Chr. Cramer-Konrad ( Diese E-Mail-Adresse ist gegen Spam Bots geschützt, Sie müssen JavaScript aktivieren, damit Sie es sehen können )
 
Fundkiste Drucken E-Mail
Wie bestimmt alle von euch in letzter Zeit bemerkt haben, gibt es eine neue Fundkiste. Für diejenigen, die mit nicht ganz so wachen Blicken durch die Schule laufen: Sie befindet sich auf der gegenüberliegenden Seite von der alten Fundkiste. Bei der neuen Fundkiste kann man zwar nicht mehr so gut, eigentlich gar nicht mehr hineinschauen, aber dafür ist sie ordentlicher und aufgeräumter, alles hängt in einem Schrank. Es liegt nicht mehr alles übereinander, sondern Jacken hängen an Kleiderbügeln, Mützen, Schals und Handschuhe liegen in einer Kiste und in Brotdosen befinden sich nicht mehr halbaufgegessene, fast lebende Butterbrote. Alles hat jetzt seine Ordnung. Und nichts kann mehr einfach so geklaut werden, denn die Fundkiste ist nun abgeschlossen und wird nur zu folgenden Zeiten geöffnet:

Jeden Morgen zwischen 7.30 und 7.50 könnt ihr Herrn Marek ansprechen; er schließt euch dann gerne auf. Ansonsten
  • am Montag in der 2. große Pause,
  • am Donnerstag in der Mittagspause und
  • am Freitag in der 1. großen Pause.
 
Wenn ihr aber bemerkt, dass euch etwas verloren gegangen ist, könnt ihr uns, Katharina (8a), Emilia (8a), Amrei (8c) und Amelie (8c) gerne auch zu anderen Zeiten fragen, wir schließen euch dann auch gerne auf.
Beim Hausmeister befinden sich dennoch weiterhin die wertvollen Gegenstände wie Uhren, Handys, Ketten, Schlüssel,...
 
Image
 
n der ersten oder zweiten Woche nach den Sommer-, Winter- und Pfingstferien wird die Fundkiste entleert, damit sich nicht zu viel ältere Sachen ansammeln. Ihr könnt  in den ersten paar Tagen nach den Ferien noch einmal in der Fundkiste nachschauen, ob verlorene Gegenstände von euch aufgetaucht sind, von denen ihr in den Ferien gemerkt habt, dass sie euch fehlen. Die Sachen, die sich dann noch in der Kiste befinden, werden an den Diakonieladen in der Plöck oder Deutsche Rote Kreuz gespendet. Und noch etwas, wenn ihr Sachen findet, die euch nicht gehören, nehmt sie nicht einfach mit, denn so etwas wollt ihr schließlich auch nicht, sondern legt es bitte in die Kiste, die auf der Fundkiste steht. Wir räumen es dann später ein. Der Besitzer wird sich über die Rückkehr seiner Sachen freuen.
 
Streitschlichtung am Hölderlin Drucken E-Mail
Die Schüler-Streitschlichtung gibt es am Hölderlin-Gymnasium seit über 10 Jahren. Die ausgebildeten Schüler/innen helfen sehr niederschwellig bei Konflikten zwischen Schülern, wobei Wert darauf gelegt wird, dass nicht eine/r der/die Schuldige ist, sondern dass beide Parteien eine gute Lösung finden. Denn ein respektvoller Umgang miteinander verbessert das soziale Klima.
Jedes Jahr werden neue Streitschlichter/innen ab der 8. Klasse ausgebildet. Zurzeit besteht unser Team aus 15 Schüler/innen aus den Klassen 9 - 12..
Die Betreuerinnen und Ausbilderinnen sind Frau Beate Heinrich und Frau Friederike Korn.
 
weiter …
 
Schülerbücherei Drucken E-Mail

Die Schülerbücherei ist seit Jahren ein Ort in unserer Schule, der tagtäglich von Schülerinnen und Schülern aufgesucht wird, um in Büchern und Zeitschriften zu stöbern, Bücher für gemütliches Lesen zu Hause zu entleihen, Vokabeln zu lernen, Schach zu spielen oder einfach über dem Guinness-Buch mit Freunden die Pause zu verbringen.


Sie befindet sich seit Neuestem wieder ganz am Ende des Gangs der 5. und 6. Klassen im hinteren Treppenhaus (in Raum 300) und ist täglich jede 1. große Pause sowie von der zweiten großen Pause bis 14.00 Uhr durchgehend geöffnet.

 

Image

 

 
weiter …
 
Theaterkooperation Drucken E-Mail

Image

Mittendrin statt nur dabei

 

Seit Beginn der Spielzeit 2011|12 intensiviert das Theater und Orchester Heidelberg die Zusammenarbeit mit weiterführenden Schulen – das erfolgreiche Modell Kooperation Theater und Schule geht in die fünfte Spielzeit!

 

Im Rahmen dieser Kooperation besuchen alle Schülerinnen und Schüler sämtlicher Jahrgangsstufen der beteiligten Haupt-, Werkreal- und Realschulen, Gymnasien und weiterführenden Gymnasien sowie beruflichen Schulen einmal im Jahr eine Theatervorstellung und lernen dadurch alle Sparten und Spielstätten kennen. Darüber hinaus erhalten sie begleitende theaterpädagogische Angebote wie z. B. einen Blick hinter die Kulissen, Probenbesuche oder Vor- und Nachbereitungen sowie spezielle Workshops. 

 

"Es geht nicht nur darum, die Theaterstücke, die Opern, die Konzerte kennenzulernen. Den Schülerinnen und Schülern eröffnet sich die ganze Welt des Theaters vor, auf und hinter den Kulissen. Ergänzende Theaterführungen vermitteln Theatersprache und Berufsbilder in diesem Metier, zeigen die 'Machart' von Theater. Die Auseinandersetzung mit den Inszenierungen erfolgt anhand der Begleitmaterialien und z. T. mit den Workshops im Unterricht und nach den Aufführungen in Nachgesprächen. Meist beginnt diese Nachbereitung schon während der Heimfahrt in der S-Bahn. Da wird angeregt diskutiert über Bühnenbild, Kostüme und die Umsetzung der Stücke. Durch die Regelmäßigkeit werden Theaterbesuche zur Selbstverständlichkeit, Hemmungen und Berührungsängste mit der für viele Jugendliche unbekannten Kunst werden abgebaut. Für die Kolleginnen und Kollegen, die Eltern und vor allem die Schülerinnen und Schüler eine große Bereicherung unseres schulischen Lebens!"

 

(Marion Stoffel, Organisatorin und Deutschlehrerin am Nicolaus-Kist-Gymnasium) 

 

weiter …
 
Schülerabonnement Theater Drucken E-Mail
Image
 
Das Theater und Orchester Heidelberg bietet für jede Spielzeit ein Schülerabonnement für theaterbegeisterte Jugendliche an, im Rahmen dessen ein eigenes, individuelles und spartenübergreifendes Theaterprogramm für eine Spielzeit zusammengestellt werden kann.
 
Das Hölderlin-Gymnasium nutzt seit vielen Jahren dieses Angebot und besucht mit interessierten Jugendlichen ab Klasse 9 ca. sechs Inszenierungen aus den Sparten Schauspiel, Oper, Tanz und Junges Theater.

Eine Vorstellung im Rahmen des Schülerabos kostet jeweils 6,50 € – die Eintrittskarte berechtigt darüber hinaus zur Nutzung des gesamten VRN-Netzes drei Stunden vor Vorstellungsbeginn bis Betriebsschluss. 
 
weiter …
 
Chorarbeit am Hölderlin-Gymnasium Drucken E-Mail
 Image
 
>  "Les Petit(e)s"  - Schülerinnen und Schüler aus Klasse 5 und 6
     Proben: immer montags von 13.30 Uhr - 15.00 Uhr, Raum 129
 
>  "Les Choristes"  - Schülerinnen und Schüler von Klasse 7 bis Jahrgangsstufe 2
     Proben: immer mittwochs von 13.30 Uhr - 15.00 Uhr, Raum 129
 
weiter …
 
Elternchor "Les Choraltes" Drucken E-Mail
Der Elternchor "Les Choraltes" unter der Leitung von Frau Kurth trifft sich jeden Mittwoch um 19:30 Uhr im Musikraum 129.
 
Neue Mitsinger, die an dieser fröhlich singenden Elternrunde teilnehmen möchten, sind jederzeit herzlich willkommen.
 
Image 
 
Kontakt: Diese E-Mail-Adresse ist gegen Spam Bots geschützt, Sie müssen JavaScript aktivieren, damit Sie es sehen können
 
 
Orchester - Streicherensemble Drucken E-Mail
Liebe Schüler/Innen, liebe Eltern,               

wir, das Orchester bzw. Streichensemble des Hölderlin Gymnasiums suchen ab dem nächsten Schuljahr neue Mitglieder.
 
Wir treffen uns jeden Mittwoch Nachmittag, machen gemeinsam Musik und erarbeiten im Verlauf des Schuljahres ein Programm für unsere Konzerte.
Im alljährlichen Sommerkonzert und auch zu anderen Gelegenheiten – z.B. am Weihnachtsgottesdienst oder am Tag der offenen Tür – zeigen wir dann, was wir können.
Unsere Probenfahrten verbringen wir auf Schloss Kapfenburg.Jedes Schuljahr runden wir mit einem Sommerfest ab.
 
Image  Image

  • ... spielst du ein Orchesterinstrument?
  • ...hast du Lust, mit uns gemeinsam Musik zu machen?
  • ...dann sprich uns einfach an und komm in einer der ersten Proben vorbei.
 
Oder fülle gleich den unteren Abschnitt auf folgendem Anmeldeformular aus und melde dich direkt an: Download Anmeldung Orchester/Streicherensemble
 
Aktuelle Info: seit dem Schuljahr 2012/13 arbeiten wir aufgrund äußerer Bedingungen zunächst als Streichensemble! Der Wiederaufbau des Orchesters ist in Planung.
 
Unter "mehr" finden Sie Bilder von unseren Auftritten.
 
weiter …
 
Berufs- und Studienorientierung Drucken E-Mail
Die Studien- und Ausbildungswahl erscheint vielen als eine so komplexe Entscheidungen, dass erste Schritte in diesen Richtung erst einmal verschoben werden.
weiter …
 
Elterntelefon Drucken E-Mail
Image
weiter …
 

Joomla! is free software released under the GNU/GPL-License.
Joomla Template Design Copyright Kanga Internet 2008