Stellungnahme der Schulleitung bezüglich RNZ
Gegendarstellung zur Meldung der RNZ vom 18.5.2017, „Panne bei der Kommunikation?“
 
Im Zeitungsartikel der RNZ vom  18.5.2017, „Panne bei der Kommunikation? Das Hölderlin-Gymnasium wusste nicht, dass die Sanierung schon 2017 starten sollte“,  wird ein „Stadtsprecher“  mit Aussagen zur Kommunikation und jeweiligem Kenntnisstand von Verwaltung und Schulleitung des
Hölderlin-Gymnasiums zum anstehenden Bauvorhaben zitiert.
 
Die Schulleitung des Hölderlin-Gymnasiums widerspricht der Darstellung des Artikels.

Die Schulleitung  ist seit Ende Januar 2017 von einem Baubeginn im September 2017 ausgegangen.
Ein Schreiben vom 30. März 2017 vom Amt für Liegenschaften besagt, dass wegen „Baumaßnahmen  [..] ab 1.9.2017“  die Tiefgarage nicht nutzbar sei. Die zweite Überschrift des Artikels „Das Hölderlin-Gymnasium wusste nicht, dass die Sanierung schon 2017 starten sollte“ ist demnach
nachweislich falsch; sollte es eine Kommunikationspanne gegeben haben, so  liegt diese nicht ursächlich beim Hölderlin-Gymnasium.
 
verantwortlich:   24.5.2017    Jathe