MINT-Schulförderpreis 2018
MINT-Schulförderpreis 2018
 
Mit seinem MINT-Konzept für die MIttelstufe  gewinnt das Hölderlin-Gynasium den zweiten MINT-Schulförderpreis der Metropolregion Rhein-Neckar.
 
Erstmalig wurde dieses Jahr im Rahmen des Heidelberger Schülersymposium am DKFZ der MINT-Schulfürderpreis an drei weiterführende Schulen der Metropolregion Rhein-Neckar verliehen. Gestiftet wurde dieser Preis von Hans-Peter Wild, RC Heidelberg-Schloss. Ausgezeichnet wurden Schulen, die "mit besonderen Ideen und Projekten ihren Schülerinnen und Schülern attraktvie Möglichkeiten für die naturwissenschaftlich-technischen Fächern bieten und damit deren MINT-Fähigkeiten und -Fertigkeiten stärken". Als eine der drei ausgezeichneten Schulen freuen sich Schüler und Lehrer des Hölderlin-Gymnasiums über ein Preisgeld von 300 €, mit dem die MINT-AG unter Leitung von Herrn Fix im Rahmen des NwT-Konzepts nachhaltig etabliert werden kann.
G.Döbbeling und D.Isert